Archiv


xdffWie alles stand auch die Einschulungsfeier an der Diesterwegschule in diesem Jahr im Zeichen der Corona-Pandemie. Trotzdem gestaltete das Team aus Schüler- und LehrerInnen eine schöne, stimmungsvolle Feier.Jedes Schulanfänger-Kind durfte von zwei Erwachsenen begleitet werden, damit mussten Großeltern,Tanten und Onkel in diesem Jahr leider zu Hause bleiben. Jede Familie hatte eine eigene Bank oder eine eigene Gruppe aus Stühlen. Dadurch konnten alle Abstände problemlos gewahrt werden. Alle trugen selbstverständlich einen Mund- und Nasen- Schutz. Nachdem die Schulleiterin Frau Heringloh alle Anwesenden begrüßt und mit einer launigen Rede eingestimmt hatte, trugen die Kinder ein Gedicht zum Schulanfang vor. Der Schulsong der Diesterwegschule wurde anschließend vom Band abgespielt, da Singen ja nicht möglich war. Dann traten die Kinder der dritten Klasse auf die improvisierte Bühne und trugen selbst erdachte Wünsche zum Schulanfang vor. Diese hatten sie auch für alle Kinder auf selbst gebastelte Schultüten geschrieben, die die i-Männchen als Andenken mit nach Hause bekamen. Die Klassenlehrerin der Klasse 1, Frau Susanne Stoever, las dann die Namen aller Kinder vor. Dabei bekamen alle Schulanfänger eine Sonnenblume als Geschenk. Bevor es dann zur ersten Unterrichtsstunde in die Klasse ging, wurde noch ein Klassenfoto gemacht. Selbstverständlich mit Abstand und Masken. Ein Motiv, dasHer die Kinder auch in vielen Jahren noch an diese ungewöhnliche Einschulungsfeier erinnern wird.

Wir sind stolz auf unsere Ergebnisse des diesjährigen Völkerball- & Mädchen Fußball-Turniers

Völkerballturnier - 2. Platz!

Beim Stadtschul-Sportfest im Völkerball erreichten am 13. Februar 2020 die Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule einen stolzen 2. Platz. Bei Überreichung der Urkunde war die Freude über den sportlichen Erfolg und den Teamgeist groß. Auch in der Aula - in der wöchtenlichen Singstunde - wurden die Kinder noch einmal vor "versammelter Mannschaft geehrt und gebührend mit Applaus gefeiert.

Mädchen-Fußball-Turnier

Am 15. Februar 2020 startete zum siebten Mal das Mädchenfußballturnier in der Sporthalle der Sekundarschule. Im Rahmen des Projekts" Sport macht stark -  starke Mädchen durch Fußball" hatten vier Ahlener Grundschulen am Turnier teilgenommen. Für jede Mannschaft gab es Pokale und jede Spielerin bekam eine Medaille. organisiert wurde der Wettbewerb von Innosozial in Kooperation mit Rot-Weiß Ahlen, im Rahmen des "Beyer-Girls-Cup". Das Projekt richtet sich in erster Linie an Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund. Ein Highlight für die Spielerinnen ist das Turnier einmal im Jahr. Hier spielen die AGs von allen Schulen gegeneinander. "Die Mädchen haben viel Spaß daran und es ist uns sehr wichtig, dass sie unabhängig von ihrer Kultur oder Religion eine Möglichkeit bekommen, gemeinsam für ein Ziel kämpfen", so die Projektleiterin Olga Vasileiadou. Weiteres Highlight ist das Fußballcamp für alle Mädchen über Pfingsten vom 30. Mai bis 1. Juni. "Das Fußballcamp ist ein offenes Angebot für alle Mädchen", berichtete Agnieszka Bednorz. (Quelle: AZ)

Eindrücke von der Karnevalsfeier 2020 an der DWS

Einblicke in das Jahreskonzert 2020

"Rucksack Schule"

HELFER AUF VIER PFOTEN IN DER DIESTERWEGSCHULE

LERNEN MIT PAUL UND ELSE

Drei Wochen lang herrschte jeden Mittwoch große Aufregung bei den Kindern in der ersten Klasse der Diesterwegschule, da es nicht alle Tage vorkommt, dass sich ein Hund in die Schule begibt. Paul und Else, zwei ausgebildete Labradore, kamen zu Besuch, um den Kindern das Verhalten gegenüber Tieren verständlicher zu machen. Möglich wurde der Besuch der Hunde durch die finanzielle Unterstützung des Lions Club Ahlen – Münsterland.  

 

Die beiden Hunde besitzen ein feines Gespür für die Kinder. Dies ist möglicherweise auch darauf zurückzuführen, dass Paul und Else speziell für diese Arbeit ausgebildet wurden. Sie können sehr gut auf Kinder eingehen und haben somit eine positive Wirkung auf die seelische Ausgeglichenheit. „Bei der Arbeit mit Hund und Kindern geht es vor allem darum, dass Kinder Sicherheit  und Vertrauen im Umgang mit Hunden entwickeln. Es ist wichtig, dass sie die Signale und Reaktionen von Hunden verstehen lernen, um angemessen zu reagieren“, erklärte Nicole Warnke, Therapeutin für tiergestützte Arbeit. Sie brachte den Kindern hundegerechtes Verhalten zuerst in der Theorie und dann durch spielerische Übungen näher. Jedes Kind, das wollte, durfte die Hunde streicheln, zu sich rufen und eine Runde Gassi gehen.  Bei allen Übungen ging es darum, Selbstsicherheit, Kommunikation und Interaktion zu fördern. Ängste und Stress wurden dabei ganz nebenbei abgebaut. Die Kinder haben an den Tagen viel Neues über Hunde gelernt und waren sichtlich stolz über ihre abgebauten Ängste, „Ich weiß jetzt viel mehr über Hunde“, sagte die sechsjährige Belinay.

Diesterwegschule wird Minimusiker-Grundschule

Gemeinsam singen macht richtig gute Laune und ist für die Heranwachsenden eine wichtige Erfahrung. Das dachten sich auch die Kinder und Pädagogen der Diesterwegschule in Ahlen und nahmen an dem Zertifizierungsprogramm der Minimusikern teil. Minimusiker sind begeisterte Musiker und Musikpädagogen, die es verstehen, Musik auf spielerische Weise zu vermitteln. Ihre Motivation ist es, Begeisterung bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen zu schaffen. Mit 12 Teams singen sie jährlich in ganz Deutschland in KiTas und Grundschulen. Am 28.11.2019 haben sie dann zum zweiten Mal in diesem Jahr die Diesterwegschule besucht. Die Minimusiker versorgten dafür die Diesterwegschule ein Jahr lang mit Musik und stellvertretend kam Jakob Lübke für zwei Projekttage an die Diesterwegschule zu Besuch. Mit im Gepäck hatte Jakob Lübke seine Gitarre, richtig gute Laune und sein mobiles Tonstudio für die Aufnahme einer eigenen CD. Gemeinsam startete die ganze Schule mit einem Warm-up. Mit Eifer bei der Sache waren die Schulleitung, alle Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler der Diesterwegschule. Danach haben die einzelnen Klassen und auch der Schulchor ihre selbst ausgewählten Lieder gesungen. Ein buntes Programm, welches die Musikalität der Schule widerspiegelt. Den Gesang haben Mareike Busch, Musiklehrerin der Diesterwegschule und Jakob Lübke musikalisch begleitet. Schon bereits mittags sind alle Aufnahmen fertig gewesen und in etwa zwei Wochen später gibt es dann das Resultat. Das Ergebnis des heutigen, zweiten Projekttages ist eine professionell aufgenommene CD mit allen aktuellen Liedern der Diesterwegschule, die nun den Titel „Diesterwegkids – Unsere Liederschätze zur Herbst- und Winterzeit“ trägt. Bereits am ersten Projekttag ist eine CD – Diesterwegschule…hört mal wie das klingt! – entstanden. Mit dem Erwerb des Zertifikats darf sich die Diesterwegschule nun offiziell als „Minimusiker-Grundschule“ bezeichnen. Alle Kinder wurden für ihren Einsatz mit einer Urkunde und einem Stickerbogen für das CD-Cover belohnt. Wer noch das passende Weihnachtsgeschenk sucht, kann die CD für 12,- Euro käuflich in der Schule erwerben. Jeder hat seinen Teil zu etwas Großem beigetragen, was die Kinder mit Stolz erfüllt. Darüber hinaus stärkt dieses Projekt auch das Gemeinschaftsgefühl. Sowohl die Tonaufnahmen, als auch beide Projekttage, werden eine bleibende Erinnerung an die Grundschulzeit sein.

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

Eintauchen in die Welt der Bücher -Abenteuerreise mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Stv. Vorstand Roland Klein der Sparkasse Münsterland Ost

Verabschiedung Ingrid Ermann

Am 08.02.2019 verabschiedeten wir schweren Herzens nach über 38 Jahren Schuldienst an der Diesterwegschule unsere sehr geschätzte Kollegin und Lehrerin, Ingrid Ermann, in den wohlverdienten Ruhestand. 

Wir vermissen sie alle jetzt schon! 

Mit einem bunten Programm, gestaltet durch die jeweiligen Klassen, wurde ihre berufliche Leistung gebührend gewürdigt. 

 

Liebe Ingrid, liebe Frau Ermann, 

wir wünschen dir von Herzen alles erdenklich Liebe und Gute sowie Gesundheit für den neuen Lebensabschnitt! 

Bürgermeister Zu besuch an der DWS

Am Freitag, den 14.06.2019, war der Bürgermeister, Dr. Alexander Berger, zu Besuch an der Diesterwegschule und nahm an der wöchentlichen Singstunde teil. 

Herzlichen Dank! 

Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut, gemeinsam mit dem Bürgermeister, der selbst einmal Schüler dieser Schule war, zu singen.

Schulfest 2019

Am Samstag, den 15.06.2019, veranstaltete die Diesterwegschule Ahlen ab 11 Uhr ihr diesjähriges Schulfest mit vielfältigen Spielen, Aktionen und leckerem Essen. 
Es war ein wunderschöner Tag. Entgegen anfänglicher Schauer, ließen sich die Kinder nicht davon abbringen, das Gelände und die einzelnen Angebote im Sturm zu erobern.
Zu den Angeboten zählte unter anderem eine große Hüpfburg, die mit großer Begeisterung von den kleinen Gästen angenommen wurde. Diverse Wasserspiele, ein Stand, an welchem Slime hergestellt wurde, der heiße Draht, verschiedenste Wettspiele und das Nähen von Schlüsselanhängern und -bändern, bereitete den Heranwachsenden viel Spaß und Freude.
Unter anderem war der Hegering Ahlen so großzügig und hatte Nistkästen zum Zusammenbauen und Bemalen und darüber hinaus spannendes Schulmaterial zum Thema Wald gesponsort, welches während und auch nach dem Schulfest noch seinen Einsatz im Sachunterricht finden wird. 
Die Sparkasse und die Rappelkiste spendeten zahlreiche und vielfältige Geschenke, als Belohnung und Preise für die Kinder und deren Teilnahme an den einzelnen Attraktionen.
Während die Kinder voll in ihrem Element waren, verwöhnte der Trägerverein der Diesterwegschule die Gäste derweilen mit leckeren Waffeln, Grillwürsten, Kaltgetränken, Tee, Kaffee sowie frisch zubereiteten Smoothies. 
Das Fest gipfelte durch die im Vorfeld angekündigte Überraschung, dem Zauberer Ludgero, welchem die Kinder gebannt zusahen. 
Insgesamt eine sehr gelungene, bewegungsreiche und für das Wetter gut besuchte Veranstaltung mit vielen lachenden, plaudernden und freudigen Gesichtern. 

Kontakt

Schachtstraße 5-7
59229 Ahlen
Tel.: 02382/75097
Fax: 02382/ 65396

E-Mail: diesterwegschule-ahlen@t-online.de