Aktuelle Ereignisse im Schuljahr 2021/2022


Umweltprojekt "Regenwurm" im 3. JAhrgang

Am 27.09.2021 führten die Kinder der Klassen 3a und 3b mit Herrn Franken vom Verein Deutsche Umwelt-Aktion das Regenwurmprojekt durch. Im Zechenpark buddelten die Kinder zu zweit mit Feuereifer viele Regenwürmer aus und untersuchten sie genau in der Becherlupe. Sie lernten ganz viel über diese fleißigen (=regen) Tiere, z.B. dass Regenwürmer keine Augen und Ohren haben. Es hat allen richtig viel Spaß gemacht!

aufführung trommelzauber am 08.10.2021

Impfmobil auf dem Glückaufplatz am 30.09.2021!!

Sind Sie schon geimpft? Nein?

Dann nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich am 30. September auf dem Glückaufplatz impfen. Das Impfmobil steht in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr zur Verfügung. Damit schützen Sie sich und andere vor dem Coronavirus. Ausführliche Informationen erhalten Sie hierzu am Montag, 27.09.2021 um 08:00 Uhr an unserer Schule vor dem Tor.

Schulanmeldung für das schuljahr 2022 /2023!!

Sehr geehrte Eltern,

 

sollte Ihr Kind bis zum 30.09.2022 sechs Jahre alt werden, müssen Sie es zur Schule anmelden. Sie bekommen darüber auch einen Brief der Stadt Ahlen, in dem Sie aufgefordert werden Ihr Kind anzumelden.

 

Die Termine für die Anmeldungen an unserer Schule sind:

  • Montag, 02.11.2021 in der Zeit von: 08:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 17:00 Uhr
  • Dienstag, 03.11.2021 in der Zeit von: 08:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 17:00 Uhr

 

Mitzubringen sind:

  • Geburtsurkunde
  • Impfpass
  • Krankenkassenkarte

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für die Schulanmeldung.

Rufen Sie dazu bitte bis zum 29.10.2021 von montags bis freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat an.

  • Die Telefonnummer lautet: 02382 / 750 97

 

Tag der offenen Tür

Am 07.10.2021 um 14:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit, unsere Schule vor Ort kennenzulernen. Gerne führen wir Sie durchs Gebäude und beantworten Ihre Fragen rund um die Einschulung und Schulanmeldung.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Kommen Sie gerne vorbei! Es gilt die 3 G Regel  (geimpft, genesen, getestet).

Einschulungsfeier am 19.08.2021

Auch wenn die Einschulung diesmal von einigen grauen Wolken begleitet wurde, so war die Stimmung doch wie immer gut. Die neuen Erstklässler waren wie jedes Jahr aufgeregt und freuten sich auf ihre erste Schulstunde. Begrüßt wurden sie von Kindern der zweiten und vierten Klassen mit einem Gedicht und guten Wünschen für ihre Schulzeit. Zwei Tänze einer OGS-Gruppe rundeten das Programm ab.

Während die Kinder dann ihre erste Unterrichtsstunde bei Frau Busch hatten, konnten sich die Eltern beim Stehcafé mit der Schulleitung, anderen Lehrkräften, dem Schulsozialarbeiter und der OGS-Leitung austauschen und erste offene Fragen sofort klären.

 

Das ganze Team der DWS heißt die neuen Erstklässler herzlich willkommen, wünscht einen guten Start in die Schulzeit und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

Das sind Wir - Imagefilm über die DWS!

Der Imagefilm über die Diesterwegschule ist endlich fertig!

 

Klicke auf den folgenden Link, um dir den Imagefilm über die Diesterwegschule anzusehen und einen Eindruck von unserer Arbeit, dem Leben und Lernen an der DWS zu erhalten:      

 

https://youtu.be/BevT6HVtVBo

 

Ein dickes Lob an alle Mitwirkenden! 

Ereignisse im schuljahr 2020/2021


32. Elternbrief

02.07.2021

 

Liebe Kinder der DWS, liebe Eltern,

 

den Kindern und Eltern des 4. Jahrgangs wünscht das gesamte Team der Diesterwegschule auf diesem Wege einen guten Start an der weiterführenden Schule sowie alles Liebe und Gute!

 

Darüber hinaus möchten wir uns bei allen Eltern für die gute Zusammenarbeit in diesem besonderen und unvergesslichen Schuljahr recht herzlich bedanken.

 

Sobald sich wichtige weitere Regelungen ergeben, können Sie diese unserer Homepage entnehmen.

 

Gegen Ende der Sommerferien werden wir Ihnen auf diesem Wege, den Ablauf des Schulalltags im kommenden Schuljahr mitteilen.

 

Bitte beachten Sie auch weiterhin regelmäßig die Nachrichten in den Medien.

 

Wir wünschen Ihnen und allen Kindern der Diesterwegschule sonnige, erholsame sowie schöne Sommerferien!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Antonia Heringloh

und das gesamte Team der Diesterwegschule

 

31. Elternbrief

07.05.2021

30. Elternbrief

15.04.2021

29. Elternpost

09.04.2021

 

Distanzunterricht nach den Osterferien!!

 

Liebe Eltern,

das Ministerium hat kurzfristig entschieden, dass 

 

vom 12.04. - 16.04.2021 der Unterricht wieder zu Hause stattfindet.

 

Wie gewohnt holen dafür die Schülerinnen und Schüler ihre Lernaufgaben hier in der Schule

am Montag, den 12.04.2021 ab:

 

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3a

Klasse 3b

Klasse 4a

Klasse 4b

09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

08.00 Uhr bis 10.00 Uhr

09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

08.00 Uhr bis 10.00 Uhr


 

Ab dem 19. April soll der Unterricht dann - sofern es das Infektionsgeschehen zulässt - wieder als Wechselunterricht stattfinden.

 

Die Vorgaben zum Infektionsschutz sind erweitert worden. Um am Unterricht in der Schule teilnehmen zu können, besteht eine grundsätzliche Testpflicht in den Schule mit wöchentlich zweimaligen Selbsttests. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Bürgerteststelle nachzuweisen. Dieser Test darf höchstens 48 Stunden alt sein.

 

Für Kinder, die zu Hause nicht betreut werden können findet in der Schule eine Notbetreuung statt. Das Anmeldeformular erhalten Sie hierfür im Sekretariat.

 

Liebe Eltern,

dies alles stellt wieder eine große Herausforderung für Sie dar. Nichtsdestotrotz wünschen wir Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Antonia Heringloh und das Team der DWS

28. elternpost

17.02.2021

 

WECHSELUNTERRICHT   ab   22.02.2021

 

 

Liebe Eltern,

 

endlich ist es so weit:

Die Wiederaufnahme des Unterrichts in der Diesterwegschule ist in Sicht.

Ab dem 22. Februar findet der Unterricht täglich in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht statt.

Dabei wird jede Klasse halbiert und in zwei Gruppen unterteilt:

 

                                  Gruppe 1 erhält 3 Unterrichtstunden ab        08.00 Uhr

                                  Gruppe 2 erhält 3 Unterrichtsstunden ab      11.00 Uhr

                                 

Die Klassenlehrerinnen nehmen die Einteilungen der Kinder vor und informieren die Eltern ab Mittwoch darüber. Geschwisterkinder sollen zur gleichen Zeit kommen.

 

Während des Präsenzunterrichts in der Schule werden die Kernfächer Deutsch, Mathe und Sachunterricht erteilt. Darüber hinaus bekommen die Kinder auch Aufgaben für das Lernen zu Hause.

 

Auf Antrag kann eine Notbetreuung  im äußerst dringlichen Fall in Anspruch genommen werden. Hierzu bitten wir Sie, sich im Einzelfall mit dem Sekretariat in Verbindung zu setzen:

02382 /75097 oder per E-Mail.

 

Die OGS läuft  weiterhin nur im Notbetreuungsmodus.

 

Zur Erinnerung noch einmal die Hygieneregeln:

  • Jede Klasse nutzt den entsprechenden Eingang.
  • Jede Klasse nutzt die eigene Toilette.
  • Die Pausenzeiten finden versetzt statt.
  • Regelmäßiges Händewaschen und Lüften sind selbstverständlich.
  • Die Abstände werden eingehalten.
  • Keine Alltagsmasken, sondern medizinische Masken! 
  • Denken Sie bitte an eine Ersatzmaske!
  • Eltern betreten bitte weiterhin nicht den Schulhof. Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch melden.

 

Liebe Eltern,

 

wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Begleitung Ihrer Kinder beim Lernen in den vergangenen Wochen!

Jetzt freuen wir uns sehr auf das Wiedersehen !!

 

Schauen wir mit Zuversicht in die nächsten Wochen.

 

Herzliche Grüße

 

Antonia Heringloh und das gesamte Team der Diesterwegschule

27. elternpost

08.02.2021

Liebe Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Wetterlage können am heutigen Montag und am morgigen Dienstag KEINE Lernaufgaben in der Schule abgeholt werden! 

Die Aufgaben werden bei Iserv eingestellt.

 

An den folgenden Tagen findet keine Schule statt:

  • Freitag, den 12.02.2021: beweglicher Ferientag > KEIN Distanzunterricht!
  • Montag, den 15.02.2021: beweglicher Ferientag > KEIN Distanzunterricht!

Sobald neue Informationen vorliegen, werden wir Sie darüber informieren. 

 

Mit freundlichen Grüßen,

das Team der Diesterwegschule

26. elternpost

01.02.2021

25. Elternpost

24. Elternpost

16.12.2020

Liebe Eltern,

 

am 21. und 22. Dezember 2020 sowie am 07. und 08. Januar 2021 bleibt die Schule ausschließlich für die Notbetreuung geöffnet.

Dafür melden Sie bitte Ihr Kind vorher an!

 

Relevante Neuigkeiten im Umgang mit der Corona-Krise und dem derzeitigen Stand sowie Beschlüsse des Ministeriums werden regelmäßig auf dieser Seite aktualisiert und hochgeladen. Bitte informieren Sie sich täglich über mögliche Änderungen. 

 

Der beste und schnellste Weg mit uns in Kontakt zu kommen:

telefonisch unter der Rufnummer: 02382 / 750 97

oder eine E-Mail an: diesterwegschule-ahlen@t-online.de

 

Das gesamte Team der DWS wünscht Ihnen und Ihren Familien auch in dieser Zeit ein paar erholsame Tage und für das neue Jahr 2021 alles Gute und viel Gesundheit!

 

Ihre Antonia Heringloh

23. Elternpost

11. Dezember 2020

 

Lieber Eltern,

 

wie Sie sicherlich den Nachrichten bereits entnehmen konnten, hat das Ministerium entschieden, dass ab Montag, den 14.12.2020, die Eltern entscheiden, ob ihre Kinder in die Schule kommen. 

 

Damit wir wissen, welche Kinder am Unterricht teilnehmen, melden Sie sich bitte bei uns. Entweder:

  • per Mail: diesterwegschule-ahlen@t-online.de oder
  • telefonisch bei Frau Wend: 0179 / 13544841.

Ab Montag sind wir auch in der Schule telefonisch erreichbar: 02382 / 75097

 

 

Wichtig!!!

Kinder, die nicht kommen, holen die Arbeitsmaterialien in der Schule ab!

 

 

Wiederbeginn des Unterrichts - nach heutigem Stand:

Montag, der 11. Januar 2021.

 

 

So viel für heute,

es grüßt Sie herzlich,

Antonia Heringloh und das gesamte Team der DWS

 

Informationen zu den weiterführenden Schulen in Ahlen

Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021 / 2020 ! ! !

Sehr geehrte Eltern,

sollte Ihr Kind bis zum 30.09.2021 sechs Jahre alt werden, müssen Sie es zur Schule anmelden. Sie bekommen darüber auch einen Brief der Stadt Ahlen, in dem Sie aufgefordert werden Ihr Kind anzumelden.

 

Informationsveranstaltung für die Eltern der zukünftigen Erstklässler 2021/2022 ! ! !

Radparcours an der Diesterwegschule

„Nur wer sein Rad beherrscht, fährt sicher (und mit Spaß)!“

In der Woche vom 14.09.2020 wurde an der Diesterwegschule für alle Dritt- und Viertklässler ein Fahrtraining der besonderen Art von der Firma Radparcours.de im Rahmen des Schulvormittags angeboten. Initiiert wurde dieses Projekt durch die Stadt Ahlen.

 

Im Vordergrund standen Spaß, Erlebnis und Nervenkitzel. Die beiden Tage wurden durch radbegeisterte Pädagogen und Sportwissenschaftler aus dem Radparcour-Team mit der Diplom Sportwissenschaftlerin und Olympiasiegerin Marion Rodewald durchgeführt. Neben einem Aufbau aus Parcourselementen wie Wippe, Bodenwelle, Rüttelparcour, Brücke, etc., wurde der korrekte Sitz des Fahrradhelmes überprüft und spielerische Wettkämpfe und Achtsamkeitsübungen durchgeführt.

„Nur wer sein Rad beherrscht, fährt sicher (und mit Spaß)!“ lautet das Motto von Radparcours.de. Neben der motorischen, sozialen und kognitiven Entwicklung der Kinder wird u.a. auch die Sicherheit erhöht, das Selbstvertrauen gestärkt sowie die Fahrtechnik der Schülerinnen und Schüler verbessert.

 

Je besser die Kinder ihr Fahrrad beherrschen, desto besser können sie im Straßenverkehr auf ungewohnte Situationen reagieren und Unfälle verhindern.

Auszeichnung für die Diesterwegschule als „Lernstandort“

Jobcenter finanziert Nachhilfe als Lernförderung

Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte die Auszeichnung als Lernstandort im Kreis Warendorf an OGS-Leiterin Manuela Wend von der Diesterwegschule.

Das Bild zeigt (v.l.) stv. Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss, den Leiter des Jobcenters Dr. Ansgar Seidel, Manuela Wend, Landrat Dr. Olaf Gericke, Sozialdezernentin Brigitte Klausmeier und Schulsozialarbeiterin Rena Lohel.

 

Landrat Dr. Olaf Gericke hat 16 Schulen im Kreis Warendorf ausgezeichnet, die sich mit als erste am Projekt „Lernstandorte“ beteiligt haben. Wir sind stolz darauf, dass die Diesterwegschule zu den ausgezeichneten Schulen als „Lernstandort“ in Ahlen dazugehört. Der Landrat Dr. Olaf Gericke hat sich sehr erfreut gezeigt und betonte, dass mit Beginn des Jobcenters im Jahr 2012 die Inanspruchnahme durch einen erhöhten Finanzierungsumfang über die Jahre stetig gesteigert werden konnte, was für viele junge Menschen im Kreis viele tausende Nachhilfestunden mehr zur Folge hat. Ausdrücklich bedankt er sich dafür bei den Schulen, die sich im besonderen Maße engagiert haben.

 

In nicht wenigen Familien ist Langzeitarbeitslosigkeit ein generationenübergreifendes Problem. Diese Ketten zu durchbrechen, gestaltet sich meist schwierig. Der Leiter des Jobcenters, Dr. Ansgar Seidel, ist von der Strategie des Jobcenters überzeugt, dass die größtmögliche Wirkung dann erzielt werden kann, je eher finanzielle Investitionen getätigt werden. 

 

Ein wichtiges Instrumentarium für das Jobcenter ist dabei die Lernförderung des Bildung- und Teilhabepakets (BuT), mit welchem SGB II-Leistungsberechtigte, aber auch Kinder von Wohngeld- und Kinderzuschlagempfängern Nachhilfestunden bei Bedarf finanziert werden. Die Sozialdezernentin Brigitte Klausmeier berichtet diesbezüglich, dass diese Vorgehensweise in enger Zusammenarbeit mit den Schulen am effektivsten sei, weshalb der Kreis Warendorf an mehr als 20 Standorten im Kreis Schulen dabei unterstützt, sogenannte Lernstandort aufzubauen. Dies läuft üblicherweise so, dass die Schulen etwa aus Referendaren oder pensionierten Lehrerinnen und Lehrern einen Pool an Nachhilfelehrern aufbauen. Aufgabe des Jobcenters ist es, diesen Prozess zu begleiten und mit Nachhilfestunden zu finanzieren.

 

Die Auszeichnung von weiteren Lernstandorten im Kreis Warendorf ist noch in diesem Jahr geplant. 

People´s Theater aus Offenbach – ein Mitmach-Theater für die Diesterwegschüler*innen

Das People´s Theater ist ein gemeinnütziger Verein aus Offenbach der seit 15 Jahren in Schulen in ganz Deutschland unterwegs ist und interaktives Theater für Schüler*innen anbietet. Ein Team von Freiwilligen zeigte an der Diesterwegschule in der letzten Woche vier verschieden Einheiten zu verschiedenen Themen. Wahre Freundschaft, Ermutigung, Ehrlichkeit und Zusammenarbeit wurden in den kleinen Theaterstücken behandelt. Fragen wie Was zeichnet eine gute Freundschaft aus? Warum ist Ermutigung so wichtig? Warum ist es so schwer seine Fehler zuzugeben? oder Wie muss man sich verhalten, um gut im Team arbeiten zu können? waren einige Fragen, die die Schüler*innen versucht haben, mit Hilfe der verschiedenen Shows zu beantworten.

In einer Unterrichtsstunde am Tag sahen die Schüler*innen ein Theaterstück zu einem dieser Themen. Am Höhepunkt wurde das Stück gestoppt, und das jeweilige Thema wurde mit den Schüler*innen durch einen Moderator vertieft. Am Ende konnten die Kinder in die verschiedenen Rollen schlüpfen und ihre entwickelten Handlungsmöglichkeiten austesten.

Das People´s Theater mit dem Projekt „Willkommen im Wir! – Das Glück gemeinsam tragen““ wurde aus dem Aktions- und Initiativfond der Partnerschaft für Demokratie „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“ gefördert. Diese ist eine Trägerschaft der AWO Ruhr-Lippe-Ems, der Stadt Ahlen und des Bürgerzentrums Schuhfabrik und wird ihrerseits vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Für die Kinder war diese Woche ein großes Erlebnis. Mit viel Spaß, guten Ideen und Lust am Theater spielen verging die Unterrichtstunde rasend schnell.

Einschulungsfeier am 13.08.2020

xdffWie alles stand auch die Einschulungsfeier an der Diesterwegschule in diesem Jahr im Zeichen der Corona-Pandemie. Trotzdem gestaltete das Team aus Schüler- und LehrerInnen eine schöne, stimmungsvolle Feier.Jedes Schulanfänger-Kind durfte von zwei Erwachsenen begleitet werden, damit mussten Großeltern,Tanten und Onkel in diesem Jahr leider zu Hause bleiben. Jede Familie hatte eine eigene Bank oder eine eigene Gruppe aus Stühlen. Dadurch konnten alle Abstände problemlos gewahrt werden. Alle trugen selbstverständlich einen Mund- und Nasen- Schutz. Nachdem die Schulleiterin Frau Heringloh alle Anwesenden begrüßt und mit einer launigen Rede eingestimmt hatte, trugen die Kinder ein Gedicht zum Schulanfang vor. Der Schulsong der Diesterwegschule wurde anschließend vom Band abgespielt, da Singen ja nicht möglich war. Dann traten die Kinder der dritten Klasse auf die improvisierte Bühne und trugen selbst erdachte Wünsche zum Schulanfang vor. Diese hatten sie auch für alle Kinder auf selbst gebastelte Schultüten geschrieben, die die i-Männchen als Andenken mit nach Hause bekamen. Die Klassenlehrerin der Klasse 1, Frau Susanne Stoever, las dann die Namen aller Kinder vor. Dabei bekamen alle Schulanfänger eine Sonnenblume als Geschenk. Bevor es dann zur ersten Unterrichtsstunde in die Klasse ging, wurde noch ein Klassenfoto gemacht. Selbstverständlich mit Abstand und Masken. Ein Motiv, dasHer die Kinder auch in vielen Jahren noch an diese ungewöhnliche Einschulungsfeier erinnern wird.

Wie alles stand auch die Einschulungsfeier an der Diesterwegschule in diesem Jahr im Zeichen der Corona-Pandemie. Trotzdem gestaltete das Team aus Schüler- und LehrerInnen eine schöne, stimmungsvolle Feier. Jedes Schulanfänger-Kind durfte von zwei Erwachsenen begleitet werden, damit mussten Großeltern, Tanten und Onkel in diesem Jahr leider zu Hause bleiben. Jede Familie hatte eine eigene Bank oder eine eigene Gruppe aus Stühlen. Dadurch konnten alle Abstände problemlos gewahrt werden. Alle trugen selbstverständlich einen Mund- und Nasen- Schutz. Nachdem die Schulleiterin Frau Heringloh alle Anwesenden begrüßt und mit einer launigen Rede eingestimmt hatte, trugen die Kinder ein Gedicht zum Schulanfang vor. Der Schulsong der Diesterwegschule wurde anschließend vom Band abgespielt, da Singen ja nicht möglich war. Dann traten die Kinder der dritten Klasse auf die improvisierte Bühne und trugen selbst erdachte Wünsche zum Schulanfang vor. Diese hatten sie auch für alle Kinder auf selbst gebastelte Schultüten geschrieben, die die i-Männchen als Andenken mit nach Hause bekamen. Die Klassenlehrerin der Klasse 1, Frau Susanne Stoever, las dann die Namen aller Kinder vor. Dabei bekamen alle Schulanfänger eine Sonnenblume als Geschenk. Bevor es dann zur ersten Unterrichtsstunde in die Klasse ging, wurde noch ein Klassenfoto gemacht. Selbstverständlich mit Abstand und Masken. Ein Motiv, welches die Kinder auch in vielen Jahren noch an diese ungewöhnliche Einschulungsfeier erinnern wird.

22. Elternpost

 

10. August 2020

  

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder der Diesterwegschule,

 

nun sind die Sommerferien bald vorbei und wir hoffen sehr, dass Sie alle gesund und erholt aus der schulfreien Zeit zu uns zurückkehren.

 

Wie Sie sicherlich den Nachrichten bereits entnehmen konnten, öffnen alle Schulen im Kreis Warendorf im Regelbetrieb ab Mittwoch, den 12.08.2020.

 

Unterrichtsbeginn ist somit am 12.08.2020 für den zweiten bis vierten Jahrgang um 08:00 Uhr  wie auch in den Folgetagen.

Der Unterricht endet in dieser ersten Schulwoche (Mittwoch bis Freitag) für diese Jahrgänge nach der vierten Stunde um 11:30 Uhr.

 

Bei Fragen zur OGS-Betreuung, kontaktieren Sie bitte Manuela Wend (OGS-Leitung).

 

Die Einschulungsfeier der kommenden Erstklässler findet wie ursprünglich angedacht am Donnerstag, den 13.08.2020  um 09:00 Uhr tatt.

Frau Stoever, die Klassenlehrerin der Erstklässler, wird alle Eltern der "Erstis" persönlich am Mittwoch, den 12.08.2020, anrufen und über den Ablauf der Einschulung informieren. 

 

Der reguläre Stundenplan ist ab Montag, den 17.08.2020 gültig! Dieser wird den Kindern in der ersten Schulwoche von dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin ausgehändigt.

 

Es besteht unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben des Ministeriums eine Maskenpflicht bei Betreten des Schulgeländes, auf dem Pausenhof, in Fluren des Schulgebäudes sowie bei Bewegungen im Klassenraum. Bitte händigen Sie Ihrem Kind eine Maske für den Schulbesuch aus.

 

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind an Schultagen symptomfrei ist (kein Fieber, Schnupfen, trockener Husten, fehlender Geruchs- und Geschmackssinn, sonstige Erkältungsanzeichen...). Dauert ein Krankheitszustand länger als 24 Stunden an, sollten sie bzgl. dieser Anzeichen einen Arzt aufsuchen und von ihm abklären lassen. Ist ihr Kind nach krankheitsbedingter Abstinenz mehr als 24 Stunden symptomfrei, muss Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen.

  

Wir bitten Sie darum, sicherzustellen, dass Ihr Kind die Materialien (Materiallisten wurden von den Klassenlehrern / Klassenlehrerinnen vor den Ferien ausgeteilt), die es für das kommende Schuljahr benötigt, vollständig sind. Bitte geben Sie Ihrem Kind ebenfalls das Zeugnis zur Ansicht für den Klassenlehrer / die Klassenlehrerin unterschrieben mit in die Schule.

 

Wir freuen uns schon sehr darauf, mit Ihren Kindern endlich wieder starten zu dürfen sowie auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern.

Sicherlich wird auch dieses Schuljahr uns alle auf besondere Weise erneut herausfordern.  


Sobald sich wichtige weitere Regelungen ergeben, können Sie diese unserer Homepage entnehmen.

 

Bitte beachten Sie auch weiterhin regelmäßig die Nachrichten in den Medien.

 

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne und erholsame Zeit mit Blick auf die verbleibenden Ferientage.

 

Herzlich Grüße und bleiben Sie gesund!! 

  

Antonia Heringloh
und das gesamte Team der Diesterwegschule

Kontakt

Diesterwegschule

Städt. Gemeinschaftsgrundschule

Schachtst. 5-7
59229 Ahlen
Tel.: 02382/75097
Fax: 02382/ 65396
Mail: diesterwegschule-ahlen@t-online.de