Hausaufgaben / Lernezeit

Neues Hausaufgabenkonzept 2020/2021 ("Lernzeit")

Im vergangenen Jahr stellten wir immer wieder fest, dass der Großteil unserer Kinder die Hausaufgaben nicht alleine bewältigen konnte und somit häufig nicht erledigt wurden.

 

Hausaufgaben bedeuten für die meisten Eltern und Kinder eine täglich wiederkehrende Belastung, die als ebenso notwendig als auch Frust auslösend erlebt wird.

 

Deshalb haben wir für das neue  Schuljahr ein neues Konzept erarbeitet:

Die Hausaufgaben sind in den Unterricht integriert. Dies bedeutet, dass die vom Land NRW vorgesehene Stundentafel eingehalten wird und darüber hinaus die Hausaufgaben, jetzt Lernzeiten genannt,  hier in der Schule erledigt werden. Der planmäßige Unterricht verschiebt sich damit etwas nach hinten und die Kinder bleiben jetzt öfter bis zum Ende der sechsten Stunde (13.20 Uhr). 

Aber: Es ist weniger Hektik am Mittag und das Thema Hausaufgaben –Lernzeiten-  ist damit erledigt. Diese Lernzeiten werden im Klassenverbund abgehalten, also auch für Kinder, die nicht in den Ganztag gehen. Die Lernzeiten werden bei  älteren Kinder  mit einem Wochenplan strukturiert. Und das ist sicherlich eine optimale Vorbereitung auf die weiterführende Schule.

Umsetzung:

  • Die Lernzeiten finden im Vormittagsbereich statt
  • Jede Klasse erhält zu ihrem Stundenkontingent zusätzliche Stunden für die Lernzeiten:
  • Die Lernzeiten sind individuell, also für jedes Kind entsprechend angepasst. In der Regel beinhalten sie Möglichkeiten der Selbstkontrolle
  • Die Lernzeiten werden in der Regel von der Klassenlehrerin betreut
  • Die Lernzeiten unterliegen den Grundsätzen des Hausaufgabenerlasses

Über die Lernzeit hinaus können z.B. folgende Aufgaben gestellt werden, die zu Hause erledigt werden müssen:

    • regelmäßige Leseübungen

    • Kopfrechnen

    • Texte auswendig lernen

    • Materialien mitbringen

    • 1x1 Übungen

Kontakt

Schachtstraße 5-7
59229 Ahlen
Tel.: 02382/75097
Fax: 02382/ 65396

E-Mail: diesterwegschule-ahlen@t-online.de